HOME

IHRE VORTEILE

SO FUNKTIONIERT'S

FAQ

AGB

KONTAKT

IMPRESSUM

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   
 

SIEHE PRESSE

Expressübersetzungen für Ihre Korrespondenzen

in Deutsch Polnisch und
Polnisch Deutsch

- Übersetzung binnen weniger Minuten/Stunden

- Kein Expresszuschlag

- Mindesthonorar nur € 5,80

- nur von diplomierten Fachübersetzern
   (Native Speaker)

- Mensch statt Maschine

 

 

In allen Sprachen und in allen Fachrichtungen, die nicht Korrespondenzen betreffen, wenden Sie sich bitte an:

European Translation Service

« Deutschland

« Österreich

« Schweiz

European Translation Service
Mag. Gerd Mostegl
9020 Klagenfurt, Kohldorfer Str. 98
Austria
Tel.: +43 (0) 463 / 210464
Fax: +43 (0) 463 / 89000615
E-Mail:
office@babel24.at
 

 
 

  

« Nützen Sie mit Babel24 erstmals gewinnbringende Geschäftsanbahnungen mit anderssprachigen Partnern!

 

Weitere Informationen:

Besonders betonen möchten wir, dass wir für die Übersetzung von Deutsch-Polnisch und Polnisch-Deutsch ausschließlich professionelle und diplomierte Fachübersetzer von höchstem Niveau (Native Speaker) mit der jeweiligen Zielsprache als Muttersprache beschäftigen, die die sprachlichen Besonderheiten der polnischen und deutschen Sprache berücksichtigen. Ebenso kommen für uns nur Übersetzer zum Einsatz, die eine entsprechende Kompetenz bezüglich der verwendeten Fachsprache aufweisen können. Somit ist eine professionelle und authentische Übersetzung immer garantiert

« Polnische Wirtschaftsdaten

BIP-pro-Kopf: EUR 8.089 (2007) Wirtschaftswachstum: +6,6% (2007)

« Weitere Informationen von POLEN:


Länderprofil POLEN
Stand: 10 /2008

ALLGEMEINE INFORMATIONEN
Fläche: 312.685 km² Staatsform: Parlamentarische Republik
Bevölkerung: 38,1 Mio. Staatsoberhaupt: Lech Kaczyński
Hauptstadt/Ew.: Warschau / 1,70 Mio.Ew. Regierungschef: Donald Tusk
Geschäftssprache: Polnisch, Englisch
WIRTSCHAFTSINFORMATIONEN
Bedeutende Wirtschaftssektoren: Verarbeitende Industrie (Nahrungs- u. Genussmittel, Maschinenbau, Elektrotechnik, chemische Industrie, Fahrzeug- u. Metallindustrie, Möbelindustrie), Schwerindustrie - Abbau mineralischer Rohstoffe (Steinkohle, Schwefel, Kupfer, Silber), Bauwirtschaft, Handel und Finanzdienstleistungen, Landwirtschaft. Wachstumsbereiche sind zB IT, Automobilsektor, Umwelttechnologien, Infrastruktur, Dienstleistungen, Verpackungen, hochwertige Lebensmittel.
Wirtschaftswachstum: 2007: 6,6%; 2008: 5,4% (Prognose)
BIP-pro-Kopf (nominell): 2007: 8.089 EUR; 2008: 9.942 EUR (Prognose)
BIP nominell: 2007: 308,2 Mrd. EUR; 2008: 378,8 Mrd. EUR (Prognose)
Inflation: 2007: 2,5%; 2008: 4,4% (Prognose)
Arbeitslosigkeit: 2007: 12,8 %; 2008: 9,9% (Prognose)
Staatsverschuldung (in % des BIP): 2006: 47,6%; 2007: 45,2%; 2008: 44,3% (Prognose)
Währung: PLN – Polnische Zloty Devisenreserven: 41,72 Mrd. EUR (09/08)
Wechselkurs (zum EUR): 2007: 3,79; 2008: 3,40 (Prognose) S&P-Rating: A- (Stand: 09/08)
AUSSENHANDEL
Exporte: 2007: 101,1 Mrd. EUR (+11,7%); I-VI 2008: 57,2 Mrd. EUR (+6,9%)
Wichtigste Exportmärkte: EU (Deutschland, Frankreich, Italien, UK), Russland
Bedeutendste Warengruppen/Export: Pkw, Kfz-Teile, Dieselmotoren, Sitzmöbel, Elektrogeräte (v.a. Fernseher, Computer), Kupferdraht, Schiffe und Boote, Möbel, Kupfer und -legierungen, Baukonstruktionen
Importe: 118,8 Mrd. EUR (2007), + 14,4%; I-VI 2008: 68,1 Mrd. EUR (+8,8%)
Wichtigste Herkunftsländer/Import: Deutschland, Russland, China, Italien, Frankreich
Bedeutendste Warengruppen/Import: Erdöl, Kfz-Teile, Pharmazeutika, Teile für Elektrogeräte (Fernseher, Computer), Teile für Motoren, Schiffe und Boote, Telekom-Zubehör
Österreichische Exporte: 2007: 3,01 Mrd. EUR ( +25,9%); I-VI 2008: 1,64 Mrd. EUR (+12,9%)
Bedeutendste Exportprodukte: Schaltgetriebe, Karosserieteile, Karosserien, Lkw, Kolben-verbrennungsmotoren, elektr. Maschinen u. Apparate, Bleche>600mm, Kunststoffbeschläge, Verpackungen aus Papier und Pappe, Arzneimittel, Metallbeschläge u. Scharniere, Eisen- u. Stahlrohre, Aluminiumfolien u. Behälter, Möbelteile
Österreichische Import: 2007: 1,82 Mrd. EUR (+ 12,3%); I-VI 2008: 1,02 Mrd. EUR (+18,5%)
Bedeutendste Importprodukte: mineral. Brennstoffe (Kohle, Koks), Kupferdraht, Kfz-Teile, Möbel u. –teile, Lkw, Pkw, Sitzmöbel, Teile f. Krane u. Erdbewegungsmaschinen, Computer, Frucht- u. Gemüsesäfte
ZUSTÄNDIGE AUSSENHANDELSSTELLE: Warschau / Polen
Quellen: Statistisches Zentralamt Polen, Polnische Investitionsagentur und STATISTIK AUSTRIA
Ein Service der AUSSENWIRTSCHAFT ÖSTERREICH (AWO)
Quelle: WKO AUSSENWIRTSCHAFT ÖSTERREICH

 

 

 « Polnische Sprache

Ungefähr 55 Millionen Menschen sprechen Polnisch, davon ca. 39 Millionen in Polen und 16 Millionen in mehreren Ländern Mittel- und Osteuropas.
 

« Übersetzungsteam:

Babel24 - Quick-Translation mit seinem perfekten Mitarbeiterteam sowie seinem globalen Übersetzernetzwerk von ausschließlich diplomierten Fachübersetzern  bietet den Vorteil einer raschen Fertigstellung Ihrer Übersetzungen.

Express-Übersetzung Deutsch-Polnisch und Polnisch-Deutsch

Weitere Übersetzungen bei ETS European Translation Service in:

  • Übersetzung Deutsch - Polnisch  

  • Übersetzung Polnisch - Englisch

  • Übersetzung Polnisch- Französisch

  • Übersetzung Polnisch - Italienisch

  • Übersetzung Spanisch - Polnisch

  • Übersetzung Polnisch - Russisch

  • Übersetzung Polnisch - Tschechisch

  • Übersetzung Polnisch - Ungarisch

  • Übersetzung Polnisch - Niederländisch

 

  • Übersetzung Polnisch - Deutsch

  • Übersetzung Englisch - Polnisch  

  • Übersetzung Französisch - Polnisch

  • Übersetzung Polnisch - Italienisch

  • Übersetzung Polnisch - Spanisch

  • Übersetzung Russisch - Polnisch

  • Übersetzung Tschechisch - Polnisch

  • Übersetzung Ungarisch - Russisch

  • Übersetzung Niederländisch - Polnisch

                   Home  |  Ihr Vorteil  |  So Funktioniert's  |  FAQ  |  AGB  |  Kontakt  |  Impressum